• Elisabeth-Scharang-580x435-20© Elisabeth Scharang
  • Schreibmaschine© Elisabeth Scharang
  • Foto

Der Angst einen Arschtritt verpassen

Mein Film KICK OUT YOUR BOSS ist Teil einer Diskussion über ein Thema, das alle angeht: Arbeit. Egal, ob man eine hat, ob man eine sucht, ob sie Leidenschaft oder Langeweile für einen bedeutet.

Von Elisabeth Scharang

Ich habe die Recherche zu einem Zeitpunkt begonnen, als sich die Freien Mitarbeiterinnen im ORF das erste Mal, seit ich für dieses Unternehmen arbeite, zusammengeschlossen haben, um sich gegen die schlechte Bezahlung zu wehren.

Die Auseinandersetzung mit den Arbeitsbiographien und Arbeitsbedingungen meiner KollegInnen, aber auch mit der Psychologie, diese oft als unveränderbar hin zunehmen, waren Motor für den Film.

Die Angst, den Job zu verlieren, von dem man ohnedies nicht leben kann; die Angst, in Ungnade von Chefitäten zu fallen, wenn man seinen Standpunkt vertritt; also von dem Spiel ausgeschlossen zu werden, das Anerkennung verspricht – ich glaube, wir kennen das alle.

Ich wollte mich in Bewegung setzen und der Angst einen Arschtritt verpassen; und sich immer auf das System oder die anderen auszureden, das ist so schal wie die sogenannten Tatsachen, die unsere Angst füttern.

Was die Situation der Freien betrifft, so haben sind unsere Taschen auch jetzt nicht voll Geld, aber wir sind gehört und gesehen worden. Es gab und gibt eine Diskussion nach innen wie nach außen.

Link zum Blog der Freien MitarbeiterInnen des ORF

 

Hey, like this post? Why not share it?

2 Comments

  1. Anna

    Spannende Geschichte…nur der Link ist falsch, hier der richtige: http://orffm.wordpress.com/

Leave a Reply to Anna Cancel Reply