• SONY DSC
  • SONY DSC
  • SONY DSC

Arbeit und Leben näher zusammenbringen – Traum oder Albtraum?

Wenn FreundInnen oder KollegInnen darüber erzählen, dass sie die Arbeit in ihr Leben integrieren, dann heißt das meistens, dass sie zu Hause arbeiten, am Wochenende und abends und eigentlich immer, sofern sie nicht essen, die Kinder schlafen legen oder zum Zahnarzt müssen.

Von Elisabeth Scharang

Klar, ich kann meistens später aufstehen als Büroangestellte und ich kann mir einteilen, wann ich wegfahre – und das möchte ich NIEMALS missen. Aber im Zuge der Dreharbeiten für den Dokumentarfilm KICK OUT YOUR BOSS ist mir schon ganz deutlich geworden, dass ich (und fast alle, die ich kenne) sich täglich für die Arbeit und gegen alles andere entscheiden. Einen Kinobesuch kann man verschieben, die Freundin kann man auch nächste Woche treffen, eine halbe Stunde in die Luft schauen kann man halt heute nicht. Weil ein Text muss fertig werden, weil Emails raus müssen und überhaupt: Weiter geht’s!

Aber wen interessiert das am Ende, dass du immer brav deine Arbeit gemacht hast? Dein Körper ist grantig, dein Konto ist leer (weil man sich schließlich regelmäßig für die viele Arbeit belohnen muss), die Reisen werden zu Urlauben, in denen man versucht, sich soweit zu erholen, dass man wieder weiterarbeiten kann.

Mal ehrlich, schlau ist anders!

Hey, like this post? Why not share it?

Leave a Comment